Laubsauger Test – Unsere Besten

Der große Laubsauger Test: Laubfrei durch exquisite Markengeräte

Gerade im Herbst fällt jede Menge Laub von den Bäumen, das sich überall auf Wiesen, Wegen und Grundstücken verteilt. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern auch nahezu wöchentlich beim Wegräumen mit großem Aufwand verbunden, wenn man nur einen einfachen Kehrbesen hat. Abhilfe schaffen können Laubsauger und -bläser, die motorisiert viel Arbeit und Zeit sparen. Beim Kauf eines Laubsaugers sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät auch über eine Häckselfunktion verfügt. Das zerkleinerte Material kann dann platzsparend entsorgt werden. Ein Akku wie beispielsweise bei der Maschine von Bosch im Laubsauger Test garantiert mehr Freiraum bei der Arbeit. Wer allerdings ein besonders kraftvolles Gerät haben möchte sollte ein Benzin betriebenes Gerät einem Elektromotor vorziehen.

Laubsauger Test: Atika LSH2600 Laubsauger – Überzeugt durch einen günstigen Preis

Laubsauger TestDer Atika LSH2600 Laubsauger im orange-schwarzen Design punktete im Laubsauger Test mit seiner ausgezeichneten Häckselfunktion, die im Laubsauger Test eine Volumenreduktion des Laubes von bis zu 90 Prozent ermöglichte. Das spart nicht nur Platz im Garten, sondern auch bei der Entsorgung in die Biotonne. Der solide Laubsauger bot im Laubsauger Test einen leistungsstarken Motor, der es mit einer Aufnahmeleistung von 2600 Watt auch mit größeren Laubmengen aufnahm. Der Wechselstrommotor des Atika LSH2600 Laubsaugers arbeitete gekonnt mit 230 V (50 Hz) und leistete auch bei längeren Arbeiten im Laubsauger Test zuverlässig seine Dienste. Zudem punktete der Atika im Laubsauger Test mit einer hohen Drehzahl von 6000 bis 14000 U / Min., die stufenlos manuell reguliert werden kann. Mit dem Laubsauger von Atika, der einen Anschaffungspreis von günstigen 35 Euro hat, war im Laubsauger Test ein schnelles Umschalten zwischen Blasen (mit 270 km / h) und Saughäckseln (720 m³ / h) problemlos möglich. Das nur 3,6 kg leichte Gerät ließ sich dank dem beigefügten Tragegurt im Laubsauger Test bequem tragen. So wurde das Gewicht auf den ganzen Körper verlagert. Arme, Hände und Rücken konnten damit im Laubsauger Test zuverlässig vor körperlichen Beanspruchungen bewahrt werden. Das beugte nicht nur Ermüdungserscheinungen während der Arbeit mit dem Laubbläser vor, sondern machten auch ein längeres Arbeiten im Laubsauger Test möglich. Das Produkt mit den Abmessungen 120 x 36 x 21 cm war im Laubsauger Test dank der integrieren Rollen am Unterteil des Blasrohrs bequem fahrbar. Der Auffangsack des Atika LSH2600 Laubsauger bietet genügend Volumen um große Mengen an Laub mit einem Arbeitsgang zu bewältigen, ohne den Sack zwischenzeitlich ausleeren zu müssen. Das Gerät macht nicht nur einen stabilen Eindruck, sondern lässt sich auch in wenigen Minuten einfach montieren.

Jetzt das Sparangebot des Atika auf Amazon.de sichern !

Laubsauger Test: Syntrox Germany Compact 3 – Macht das Saugen und Blasen besonders komfortabel

Laubsauger TestDer Syntrox Germany Compact 3, der im attraktiven gelb-schwarzen Design jedem Gärtner Freude bereiten sollte, konnte im Laubsauger Test mit einer hohen Saugleistung von 780 m³ / Stunde und einer beeindruckenden Gebläsegeschwindigkeit von 240 km / h wahrlich überzeugen. Der schwarze Auffangsack punktete im Laubsauger Test mit einem Volumeninhalt von 45 Litern und konnte mit einen Reissverschluss bequem zum Entleeren geöffnet werden. Der mitgelieferte Tragegurt trägt das Gerät zuverlässig und macht die Arbeit mit dem Syntrox Germany Compact 3 Laubsauger auch über längere Zeiträume komfortabel. Durch die leistungsstarke Häckselturbine konnte im Laubsauger Test das Laub auf ein Verhältnis von 10 zu 1 platzsparend reduziert werden. Durch die Rollen am Saugrohr ist der Laubsauger während der Arbeit bequem fahrbar und erspart im Laubsauger Test ein lästiges Tragen des Gerätes. Der Wechselstrommotor mit 230 V (50 Hz) und einer Aufnahmeleistung von 2600 Watt sorgte im Laubsauger Test für die nötige Power, so dass Laub und Nadeln zuverlässig gehäckselt wurden. Ebenso überzeugte die Drehzahl von 5000 bis 13000 U / Min., durch die größere Laubhaufen in kurzer Zeit zusammengeblasen und anschließend entsorgt werden konnten. Der Syntrox Germany Compact 3 ist mit einem Kaufpreis von ca. 60 Euro ebenso ein günstiges Modell und konnte in nur wenigen Minuten zusammengebaut werden. Dafür wird kein spezielles Werkzeug benötigt und dank der beiliegenden Bedienungsanleitung werden alle Montageschritte ausführlich erklärt. Das Stromkabel des Laubsaugers hat eine ausreichende Länge, so dass in kleinen Gärten alle Stellen ohne der Hilfe einer Kabeltrommel oder eines Verlängerungskabels mühelos erreicht werden können. Der ergonomische Griff des Syntrox Germany Compact 3 Laubsaugers macht das Tragen des Gerätes komfortabel und sorgt beim Arbeiten für einen sicheren Halt. Der Sauger ist im Vergleich zu anderen Modellen sehr geräuscharm und schont damit nicht nur die Ohren des Gartenbesitzers, sondern auch die der Nachbarschaft.

Jetzt das Sparangebot des Syntrox auf Amazon.de sichern !

Laubsauger Test: FUXTEC Benzin Laubsauger – Punktet durch leistungsstarke Häckselfunktion

Laubsauger TestDer FUXTEC Benzin Laubsauger besitzt einen 3 in 1-Funktion, da ein Gerät Laubsaugen, Laubblasen und Laubhäckseln gleichzeitig möglich macht. Mit einer Blasgeschwindigkeit von über 320 km / h ist der Laubsauger ein echter Wirbelwind. Der Vergaser mit solider Primärpumpe konnte im Laubsauger Test mit überdurchschnittlicher Leistung überzeugen.
Der große Auffangsack (Inhalt 48 Liter) für die Saugfunktion des FUXTEC Benzin Laubsaugers kann eine große Menge an Laub, Nadeln oder Papierstücken zuverlässig aufnehmen. Die massive Häckselkralle aus Metall zersetzte im Laubsauger Test getrocknete Blätter und sogar dünne Zweige meisterhaft zu Schnittgut. Das spart jede Menge Platz beim Entsorgen in der Biotonne. Alternativ kann mit dem gehäckselten Schnittgut auch wunderbar gemulcht oder ein umweltschonender Komposthaufen angelegt werden, der wertvollen Humus zum Düngen produziert. Insgesamt kann das Laub beim Häckseln im einem Verhältnis von 1 zu 12 komprimiert werden. Nicht umsonst erhielt die Maschine mit einem Kaufpreis von ca. 155 Euro mit einem überragendem Testergebnis in der Oberklasse der Laubsauger die Note 1,4 des Fachmagazins “Heimwerker Praxis”. Das Gerät mit den Abmessungen 410 x 260 x 350 mm hat ein leichtes Gewicht von nur 4,5 kg und dank ergonomischem Griff lange komfortabel bei der Arbeit gehalten werden. Der Benzintank kann mit insgesamt 600 ml Kraftstoff befüllt werden, wobei das Benzin Gemisch in einem Verhältnis von 1 zu 40 bestehen sollte. Schließlich sorgte die innovative Anti-Vibrations-Einrichtung, dass Gelenke und Arme beim Saugen und Blasen geschont werden.

Jetzt das Sparangebot des Fuxtec auf Amazon.de sichern !

Laubsauger Test: Makita UB0800X Sauger

Laubsauger TestDie Makita konnte im Laubsauger Test sowohl als Gebläse als auch als Sauger verwendet werden, dies macht ein Absaugset möglich, das im Lieferumfang enthalten ist. Mit insgesamt zwei Drehzahlstufen lässt sich das 132 Euro günstige Gerät optimal an das vorgenommene Arbeitsvorhaben anpassen. Die werkzeuglose Verriegelung des Gebläserohrs sorgte im Laubsauger Test für eine komfortable Nutzung des Gerätes. Ein zusätzlicher Handgriff erlaubt ein ergonomisches Arbeiten mit dem robusten Makita UB0800X Sauger in beiden Funktionen. Das hochwertiges Turbinenrad aus Aluminium der Maschine im blau-schwarzen Design ist besonders langlebig, so dass jeder Gärtner und Hausbesitzer über Jahre hinweg viel Freude an dem Gerät haben wird. Das Gartenprodukt mit den Abmessungen 60,8 x 41,8 x 34,8 cm konnte im Laubsauger Test auch mit einem kraftvollen Motor, der eine Leistungsaufnahme von 1650 Watt besitzt, ohne Einschränkungen überzeugen. Die Leerlaufdrehzahl in der ersten Stufe liegt bei 9.000 min-1, die Leerlaufdrehzahl auf Stufe 2 liegt hingegen schon bei 17.000 min-1. Somit hat die Maschine von Makita eine Luftgeschwindigkeit auf Stufe 1 von 42 m / s und auf Stufe 2 von 83 m / s. Die Luftfördermenge beträgt bei dem Markengerät 11 m3 / min. Mit dem 35 Liter Fangsack lässt sich eine große Menge an Laub aufsaugen, so dass man den Beutel nicht in kürzester Zeit wechseln muss. Gewechselt werden konnte der Fangsack der Makita im Laubsauger Test in nur wenigen Minuten, da er neben Lüftungsschlitzen über eine praktische Zip-Funktion verfügt. Überzeugen konnte die Makita UB0800X im Laubsauger Test auch durch ihr geringes Gewicht von nur 3,2 kg. Damit lässt sich der hochwertige Laubsauger aus japanischer Produktion im Laubsauger Test angenehm tragen, ohne dass es alsbald beim Anwender zu Ermüdungserscheinungen kommt.

Jetzt das Sparangebot des Makita auf Amazon.de sichern !

Laubsauger Test : Bosch ALB 36 LI Akku Laubbläser

Laubsauger TestDer Bosch ALB 36 LI Akku Laubbläser im grün-schwarzen Design hat die Abmessungen 49,5 x 19 x 24,5 cm. Durch sein geringes Gewicht von nur 2,8 kg konnte der Sauger im Laubsauger Test grade durch seine Leichtigkeit überzeugen. Die regulierbare Luftgeschwindigkeit von 180 bis 260 km / h erwies sich im Laubsauger Test als besonders effizient und konnte den örtlichen Bedingungen optimal angepasst werden. Das Gerät mit einem Kaufpreis von ca. 200 Euro sorgt mit seinem 36 Volt Lithium Ionen Akku für mehr Freiraum beim Arbeiten. Ein lästiges Kabel entfällt somit im Laubsauger Test. Zudem kann der Akku in vielen unterschiedlichen Garten- und Heimwerker-Geräten von Bosch eingesetzt werden. Die Batterie hat nicht nur eine besonders lange Lebensdauer, sondern ist auch sehr stromsparend. Das ergonomische Design machte das Arbeiten im Laubsauger Test mit dem Bosch ALB 36 LI Akku Laubbläser besonders komfortabel. Auch die Softgrip Auflagen sorgten im Laubsauger Test dafür, dass das Gerät auch angenehm ohne Handschuhe gehalten werden konnte. Zum besseren Verstauen und Transportieren lässt sich das Blasrohr abnehmen, dies macht das Gerät im Laubsauger Test besonders kompakt. Durch die kurzen Ladezeiten ist der Bosch ALB 36 LI Akku Laubbläser in kürzester Zeit wieder bereits für den nächsten Einsatz. Mit einem zweiten Akku kann das Laub sogar ohne Unterbrechungen zügig entfernt werden. Die einzigartige Electronic Cell Protection (ECP) von Bosch schützt den Akku des Bosch ALB 36 LI Akku Laubbläsers vor Überlastung, Überhitzung und einer Tiefenentladung. Damit garantiert das Zubehörteil eine besonders lange Lebensdauer. Abgerundet wird das solide Gerät durch die Geräuscharmut beim laufenden Betrieb.

Jetzt das Sparangebot des Bosch auf Amazon.de sichern !

Laubsauger Test